Lehrstuhl für Regenerative Medizin kardiovaskulärer Erkrankungen

(English: Regenerative Medicine of Cardiovascular Diseases)


Regenerative Therapieansätze, sei es das Einbringen von Stammzellen oder aus Stammzellen gewonnenen differenzierten Zellen in das defekte Organ oder die Anregung endogener Regenerationsprozesse, sind ein wichtiges und angesichts neuerer Entwicklungen im Bereich der Stammzell- und Entwicklungsbiologie realistisches Ziel kardiovaskulärer Forschung. Nichtsdestotrotz sind vor einer erfolgreichen Translation dieser Konzepte in die Patientenbehandlung noch etliche grundlagenwissenschaftliche Fragen zu beantworten und viele Probleme zu lösen. Die Bearbeitung solcher Fragestellungen mit modernsten Methoden ist ein Kerngebiet der Forschung der Arbeitsgruppe.

Forschungsgebiete